Rezept: Tomate-Mozzarella-Bruschetta

Zutaten:
Toast- oder Weißbrot
Tomaten
Mozzarella
Basilikum
Zwiebel
Knoblauch
Salz, Pfeffer

Die Tomaten würfelig schneiden. Den Mozzarella gut abtropfen, am besten sogar ausdrücken. Den Zwiebel fein schneiden und den Knoblauch pressen, beides zu den würfelig geschnittenen Tomaten geben, salzen und pfeffern. Abschließend gut umrühren. Das Toastbrot toasten und die Tomatenmischung darauf geben. Den Mozzarella zerreißen und über die die belegten Toastbrotstücke legen. Abschließend mit Basilikum bestreuen und im Ofen bei 180 Grad Heißluft überbacken bis der Mozzarella geschmolzen ist.

Guten Appetit 🙂

This entry was posted in Rezepte.

Rezept: Spinatlasagne

Zutaten:
1 Pkg. Cremespinat von Iglo, TK
6 Stk. Blattspinat, TK, von sBudget
12 Stk. Lasagneblätter, nicht vorgekocht!
200 ml Milch
1 Pkg. Fetakäse
1 Pkg. Philadelphia Joghurt
Salz, Pfeffer
Muskat, gerieben
5 Zehen Knoblauch
Gouda, gerieben zum Überbacken

Die Milch zusammen mit dem Frischkäse erwärmen, bis der Philadelphia zerronnen ist. Etwas vom geriebenen Gouda hinzufügen, sodass die Sauce sämig wird und vom Herd nehmen. Währenddessen den Cremespinat gemeinsam mit dem Blattspinat, dem gepressten Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskat erhitzen bis der Spinat aufgetaut ist. Bei Bedarf nachwürzen. Nun den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. In einer Auflaufform Spinat und Sauce geben, sodass der Boden bedeckt ist. Einen Teil des gewürfelten Feta darüber streuen Und die noch nicht gekochten Lasagneblätter darauf geben. Dies noch zweimal wiederholen und am Ende mit Spinat abschließen. Den geriebenen Gouda darüber streuen und abschließend bei 30 Minuten im Backrohr überbacken lassen.

This entry was posted in Rezepte.

Rezept: Spaghetti aglio e olio con Serrano

Zutaten:
Spaghetti
Olivenöl
Knoblauch
Serrano Schinken
Kresse, zum Bestreuen
ev. 1 Peperonchini
Parmesan, zum Bestreuen

Die Spaghetti in Salzwasser bißfest kochen. Den Knoblauch fein würfeln und in einem kleinen Topf Olivenöl (ca. 1 cm hoch in einer Kasserolle) – auf Wunsch mit der gehackten Peperonchini – erhitzen. Den Knoblauch dazugeben, gleichzeitig die Herdplatte abdrehen. Das Knoblauch-Olivenöl in einer großen Pfanne geben und nochmal erhitzen. Nun den Serrano Schinken scheibchenweise hineinlegen und kurz anbraten. Die abgeseihten Spaghetti zur Pfanne hinzugeben und alles gut miteinander vermengen und etwas anbraten. Abschließend mit Parmesan und Kresse bestreuen.

This entry was posted in Rezepte.

Rezept: Cinnemon Rolls

Ich habe Ina’s Cinnemon Rolls (in einem Anfall von Zuckergier) nachgebacken – das Rezept findet ihr hier. Ich habe allerdings viel mehr Fülle genommen und sie länger drinnen gelassen, weil ich voll drauf vergessen habe 😉 Ich hab sie aber trotzdem noch rechtzeitig rausgenommen und sie haben sehr lecker geschmeckt!

Einen Tipp habe ich noch für euch: Unbedingt alle Zimtschnecken noch warm vom Blech nehmen und das Blech gleich sauber abspülen 😉

This entry was posted in Rezepte.

Location: Gasthaus Mirli

Für alle, die die Natur und Ruhe lieben, habe ich einen heißen Lokaltipp: Das Gasthaus Mirli im Irenental in Tullnerbach. Super lecker Essen, wunderschöne Location, angenehme Leute (die Bedienung könnte etwas schneller sein) und eine tolle Umgebung zum Wandern! Für Kinder gibt es einen tollen Spielplatz und eine riesige Wiese umringt von Bäumen und Grasflächen für bedrohte Tiere wie eine spezielle Art von Schafen, Hendln und Schweinen. Die Hähne begrüßen einen mit einem lauten Kikarikiii, während die Schafe und Schweine zufrieden in der Gegend rumliegen.

Tipp: Wer den Wind nicht gut verträgt und trotzdem draußen sitzen möchte, sollte vorab einen Tisch (unterm Dach) reservieren, dort ist es ein bisschen geschützter.

Hier ein paar digitale Eindrücke von unserem Aufenthalt im Gasthaus Mirli: