Kreativität: Weihnachtsmobile

Mannomann! Ich bin in den letzten Jahren nie – und wenn ich nie sage, meine ich nie – so in Weihnachtsstimmung gewesen wie heuer. Das ist einfach unglaublich. Beflügelt von heißem Tee, Orangenduft aus der Duftlampe und dem Wetter draußen, habe ich am Sonntag in knapp 30 Minuten unsere Esstischlampe zu einem Mobile umfunktioniert (Anmerkung: NACHDEM ich die ganze Weihnachtsdeko inklusive Christbaumschmuck aus dem Keller geholt, bestaunt und neu sortiert habe).
Glaubt ihr, die Lampe fühlt sich vergewaltigt? 😉

Aufgrund der Hitze kann man die Lampe jetzt zwar nicht mehr benutzen, das macht aber eh nix daweil, dafür siehts hübsch aus. Und es passt perfekt zum Adventgesteck, das ich ja bereits gemacht habe. Mein Liebster hat auch nicht schlecht gestaunt (*cool*) als er sich mal fünf Minuten von seiner FH-Arbeit am PC abgewandt und meine Umgestaltung entdeckt hat.

Dafür muss man jetzt aber das dahinter gut erkennbare Küchenchaos entschuldigen. Kleiner Tipp: Einfach darüber hinwegsehen und sich bitte auf die weißen, pinken, rosa und silbernen Dekoelemente konzentrieren 😉

Weihnachtsmobile1

Weihnachtsmobile2